STARTFELD – hier starten Unternehmer durch

Eine weitere, tolle Initiative im Einzugsgebiet der HSG ist das Startfeld – die Unternehmerplattform der Ostschweiz.

“STARTFELD ist eine Initiative zur Förderung von Innovationen und Jungunternehmertum in der Ostschweiz und im internationalen Bodenseeraum. Gemeinsam mit der Universität St. Gallen, der Fachhochschule St. Gallen, dem Technologiezentrum Bodensee (tebo) an der Empa (Forschungsinstitution für Materialwissenschaften und Technologie sowie Teil des ETH-Bereichs) sowie der Stadt St. Gallen wurde diese verbindende Plattform zu Jahresbeginn 2010 gegründet. Insgesamt sind seit Beginn ca. 60 Gründungsprojekte an das STARTFELD herangetragen worden, davon ca. 20 alleine von der HSG. Als eng begleitete Projekte wurden acht angenommen, davon zwei studentische Projekte der HSG (www.schwingding.ch und ein Internet-Start-Up).


Das „STARTFELD“ basiert auf den typischen drei Grundpfeilern eines Inkubators. Basis bildet Beratung und Coaching von Jungunternehmen mit wissens- und technologieorientierten Tätigkeiten. Sobald sie nach einer Startberatung als STARTFELD-Projekte vom Expertenkomitee angenommen wurden, können sie ein Gutscheinheft im Gegenwert von CHF 9‘800 für konkrete Begleitung durch Rechtanwälte, Treuhänder, Marketingexperten und Unternehmern als persönlichen Coaches in Anspruch nehmen. Der zweite Pfeiler von STARTFELD befasst sich mit der Finanzierung in der Startphase, bevor Business Angels und Venture Capitalists einsteigen. Dabei wird den jungen Unternehmen ab Frühjahr 2011 bei der Bereitstellung von Frühfinanzierungsgeldern über eine eigene Finanzierungs-Stiftung geholfen. Der dritte Pfeiler ist die Schaffung einer Immobilie für Jungunternehmer für kostengünstige und zweckdienliche Infrastruktur. Bis dahin können Räume im tebo gemietet werden, wie dies bereits mehrere HSG Spin-Offs genutzt haben.

Das Center for Entrepreneurial Excellence (CEE-HSG) und der neue Business Incubator (HSG-BI) arbeiten eng mit STARTFELD zusammen. Allen Studierenden und Universitätsangehörigen stehen die Dienstleistungen von STARTFELD zur Verfügung. Dazu besteht eine Kooperation mit den HSG Alumni (www.alumni.unisg.ch), so dass auch HSG-Alumni-Unternehmer/-innen die HSG-Start-Ups begleiten und fördern können.”

Kontakt zum STARTFELD gibt es bei Prof. Dr. Christoph Müller, christoph.mueller@startfeld.ch

Dieser Artikel wurde erstellt von Christoph.Mueller(at)startfeld.ch.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s