Axure – Use-case und EDU Campus Version für HSGler

Musst du eine Vorlage deiner Website nächste Woche einer Investorengruppe präsentieren? Brauchst du eine Homepage, die nicht vollständig entwickelt ist, aber doch die notwendigen Elemente aufweist. Hat die Investorengruppe selbst keine speziellen Programme installiert, möchte jedoch das Produkt auf ihrem Computer visualisieren? Willst du Zeit, Energie und Geld sparen? Axure RP ist des Rätsels Lösung.

Mit Axure ist es möglich eine Wireframe aufzubauen. Wireframes sind sehr frühe konzeptuelle Prototypen einer Website: das Skelett oder besser gesagt das Rückgrat der Website mit Navigation und Inhaltsbereichen. Entweder programmiert man eine schematische Darstellung einer einzelnen Seitenvorlage, indem man grundlegende Elemente der Seite festlegt oder man konzipiert eine  dynamische Vorlage mit mehreren Seiten, die interaktiv miteinander verknüpft sind; die Navigation von einer Seite zur anderen Seite ist dann möglich und ein Navigationsbaum oder Flussdiagramm verschafft den Überblick. Ein gewichtiger Vorteil von Axure ist, dass man die entworfene Seite mittels Vorschau überprüfen kann und somit das Endprodukt schon in einer frühen Konzeptionsphase angezeigt bekommt.

Um kundenorientiert zu wirtschaften, ist ein Internetauftritt im heutigen Informationszeitalter zwingend notwendig. Mithilfe von Webseiten ist es möglich, sich weltweit als Marke zu präsentieren, besser auf Kundenwünschen einzugehen und allgemein Informationen anzubieten,  die über das Unternehmen oder über die angebotenen Produkte berichten. Aber nicht jedes neu gegründete Unternehmen kennt sich im designen einer Internetpräsenz aus oder hat einen Computer-Experten in seinen Reihen. Die Lösung dieses Problems heisst wie gesagt Axure RP.

Axure wurde im Mai 2002 in Berkeley von Viktor Hsu und Martin Smith gegründet. Powerpoint oder Word war der Grund, dass Hsu und Smith sich dranmachten die Software-Industrie zu revolutionieren. Um ein Internet-Start Up zu gründen, wurden das erwähnte Powerpoint und Word für die Konzeption der Homepage in Betracht gezogen, jedoch erwiesen ihnen diese Programme  einen schlechten Dienst. Im Januar 2003 wurde deshalb die Pilot-Version von Axure RP auf den Markt gebracht.

HSG-Studierende  können sich bei Florian Forster für eine kostenlose EDU Campus Lizenzen bewerben – dazu eine Anfrage per Mail an startup[at]unisg.ch.

Dieser Artikel wurde erstellt von Theepan Ratneswaran – vielen Dank dafür!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s