Startup Förderung durch deutsche Bundesministerien

In deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen herrscht kein Mangel an guten Ideen und Entdeckungen. Um diese Geschäftsideen aber auch realisieren zu können, sind frischer Gründergeist, wirksamer Technologietransfer und ausreichend Kapital erforderlich. Um Jungunternehmer möglichst umfassend in diesen Bereichen fördern zu können, haben das Bundeswirtschafts- und das Bundesbildungsministerium mehrere Programme ins Leben gerufen.

Am 15. März 2012 findet das zweite Investmentforum„Innovationen suchen Kapital“ im Bundeswirtschaftsministerium in Berlin statt. Noch bis zum 27. Februar 2012 können sich Startups, die durch EXIST oder GO-Bio gefördert werden bzw. die Förderung bereits abgeschlossen haben und eine Anschlussfinanzierung suchen, um eine 15-minütige Präsentation vor Kapitalgebern oder um einen Beitrag zur Poster-Session bewerben. Mehr Infos findest du auf dem Flyer oder direkt auf der Website.

Ein anderes interessantes Projekt ist der German Silicon Valley Accelerator. Noch bis zum 13. Februar 2012 können sich deutsche Start-ups aus der Informations- und Kommunikationsbranche (IKT) für einen dreimonatigen Aufenthalt im Silicon Valley bewerben. Die Teams erhalten u.a. folgende Leistungen:

  • Vermittlung von Kontakten und Testkunden im US-amerikanischen Technologie-Markt
  • Unterstützung der Visa-Beantragung sowie Übernahme der Visa-Kosten

Weitere Projekte sind:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s