HSGler Leonard Wilhelmi und Albert Gebhardt über Ihr Gartengold

Rund um Rotmonten und auch sonst in der Region um St. Gallen, Thurgau und Appenzell gibt es unzählige, vereinzelte Apfelbäume, um die sich eigtl. niemand kümmert.
Sie gibt es nur, weil Apfelbäume steuerlich gefördert werden – ihr eigentlicher Sinn – Äpfelernte sowie die Produktion von Apfelsaft – steht im Hintergrund.

Albert Gebhardt und Leonard Wilhelmi wollen dieses brachliegendes Potential nutzen und haben Gartengold gegründet. Ziel ist es, aus den herumliegenden Äpfeln einen lokalen Apfelsaft zu produzieren und zwar in Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderung.
Sie wurden bereits mit dem seif Award für Integration ausgezeichnet und sind auch sonst auf einem sehr guten Weg.
Um noch besser zu werden, braucht es aber weitere Apfelbaumspender.
Jeder, der mitmachen will oder jemanden kennt, der mitmachen soll, ist herzlich eingeladen sich auf gartengold.ch einzutragen und mitzumachen.
Weitere Informationen über das Projekt liegen hier: Flyer Gartengold_DinA4

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s