Facts and Figures über App-Marketing

Ein paar Hintergrundinfos zum Mobile App-Business und wie man ein Top-Ranking im AppStore bekommt:

1. Die App als Solche ist toll

2. Sie ist kostenlos (mehr Downloads)

3. Adäquate Keywords

4. Viele Downloads in den ersteh 72h.

5. Die Downloads in den letzten 24 der 72h zählen am meisten.

6. Boost-Kampagnen lancieren, also sich Downloads erkaufen. Durchschnittlich 45 Eurocent kosten solche Paid-Downloads für Gamingapps, für non-Gamingapps sind es 80ct pro Download. Damit ist Deutschland am günstigsten. In UK, Frankreich und Spanien sind 1 Euro die Regel.

7. Glück

P.S.: Im deutschen App-Store braucht man mind. 15k Downloads für eine Top-Platzierung

***
HSG-Familie aufgepasst: Ihr gründet oder wollt gründen? Die Universität St.Gallen (HSG) unterstützt Euch dabei. Das HSG Gründer Lab und das Center for Entrepreneurship (CfE-HSG) sind Eure Ansprechpartner. Zögert nicht auf uns zuzukommen. Hier findest Du alle Informationen.
***

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s