Mythos Samwer-Brüder – Ein- und Überblick

Marc, Oliver und Alexander Samwer sind die grossen deutschen Internet-Investoren schlechthin und wie die Böhsen Onkelz gleichermassen verhasst, verdammt und vergöttert! Hier erfahrt Ihr wieso…

Die Samwer-Brüder sind dabei, ein Handelsimperium aufzubauen, dass dem von IKEA oder Walmart in nichts nach stehen soll, wie aus einem Bericht des Manager-Magazins hervorgeht. Allein mit “ihrem” Rocket Internet sind sie schon in 25 Ländern aktiv und das mit so ziemlich allen handelbaren Gürtern, die man sich vorstellen kann – ausser Lebensmittel. Ob Schmuck, Schuhe, Kleidung, Elektronik oder Möbel – alles ist dabei. Und vor allem: Man ist auf allen fünf Kontinenten aktiv und damit deutlich globaler aufgestellt, als z.B. Amazon.com, das ja überwiegend Nordamerika und Europa bedient.

Zudem haben sie genügend Geld. Neben eigenen Mitteln (Privatvermögen, aber vor allem die Exiterlöse) stehen institutionelle Investoren (Kinnevik), Grossunternehmen (Tengelmann) und reiche Privatinvestoren (z.B. der Berlusconi-Clan oder der indische Stahlmagnat Lakshmi Mittal) zur Verfügung, die Tickets im hohen sieben- bis achtstelligen Bereich mitbringen. Das ist natürlich auch bitternötig, andernfalls könne sich die achtstellige Burnrate im Monat nicht finanzieren lassen. Alles ist ja auf Wachstum getrimmt und Wachstum braucht Geld, Geld, Geld…

Hierzu nochmal einige Facts & Figures:

– 1. Mrd. Euro hat Oliver Samwer bereits geraist in 2013
– Kumullierter Umsatz von 3 Mrd. Euro
– 75 Startups in zirka 50 Ländern mit 20.000 Mitarbeitern
– 2015 sollen es 250 Start-ups sein

Mehr zum Thema findet Ihr unter den Quellen vom Manager Magazin und von gruenderszene.de

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s