Programmübersicht HSG Gründergarage: Tag 2

Dienstag: HSG Investors Day
www.hsg-gruendergarage.ch

gruendergaragelogo4

Di., 11.3.2014

10-11 Uhr: Workshop: How to convince investors by b-to-v

Tetyana Astashkina, Principal bei b-to-v Partners AG, erläutert, worauf es in der Investorenansprache ankommt und wie man Investoren von sich und seinen Geschäftsideen überzeugen kann. Ebenfalls gibt sie Anekdoten aus den vielen tausend Anfragen wieder, die jährlich bei b-to-v eingehen. Wenn Ihr wissen wollt, wie man gut pitcht und was es braucht, um von Business Angels und Venture Capital-Gesellschaften finanziert zu werden, ist dieser Workshop ein absolutes Muss.

14.15-16.00 Uhr @01-U127: Workshop: Fallstricke im Finanzierungsprozess

Dr. Paul Peyrot wird in seinem Vortrag auf die Fallstricke in Beteiligungsverträgen (sog. Term-Sheets) eingehen. Denn die „true cost of venture capital lies in the terms”. Dieser Workshop ist ein Muss für alle, die wissen woollen, was sich hinter dem Verwässerungsschutz, dem Vesting oder den sog. Drag-along/Tag-along-Klauseln versteckt und wie man die Terms gründerfreundlich macht.

16.15-18.00 @ GG: Start-up Battle – Be.Project Wettbewerb

Bearingpoint veranstaltet seit zwei Jahren sehr erfolgreich den Be.Project-Wettbewerb für Start-ups. b-to-v Partners AG gehört zu den erfolgreichsten Venture Capital-Gesellschaften der Schweiz und hat allein in 2013 über 20 Millionen Franken investiert. Gründer profitieren von b-to-v auch insofern, als das sie eines der renommiertesten und grössten Netzwerke von Business Angels führen. Wer von b-to-v finanziert wird, kann sich sicher sein, dass er sog. Smart Money erhält.
STARTFELD ist der regionale Inkubator. Er unterstützt alle Start-ups aus der Ostschweiz mit attraktiven Förderpaketen und einem weitreichendem Netzwerk.

Nun sind alle Gründer und Gründerinnen aufgerufen, sich vor Bearingpoint, STARTFELD und b-to-v zu präsentieren.

Wer den Wettbewerb gewinnt, darf zum europäischen Finale des b.Project-Wettbewerbs und kann bei b-to-v zu diversen Investorengesprächen eingeladen werden.

Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall.

Nachher wartet dann wieder ein leckerer Apéro – gesponsert von Bearingpoint.

ab 18.00: Apero von Bearingpoint

Anmeldungen zu den Workshops und zur Teilnahme am Start-up Battle nimmt Dorina Thiess via dorina.thiess@unisg.ch entgegen.

Flyer HSG Gruendergarage 2014

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s