Brillen sind das next big thing im E-Commerce

Man glaubt es kaum, aber der Brillenmarkt in DACH ist ein Milliardenmarkt, mindestens genauso gross wie der Parfümerie- und Kosmetikmarkt. Wer also noch irgendetwas im E-Commerce starten will, sollte sich auf die Brille fokussieren.

brille

Zwei Möglichkeiten:

(1) Den Zwischenhandel ausschalten und ein eigenes Brillen-Label starten, wie VIU. Statt CHF600 kostet eine Korrekturbrille (Gläser mit Dioptrinstärke!) nur noch ein Drittel. Für geizige Brillenträger eine äusserst lukrative Angelegenheit.

(2) Statt Brillen, Gläser verkaufen, wie EyeGlass24.de: Dort kann man Brillengläser bestellen sowie die bestehenden Fassung einsenden und neu verglasen lassen. So können zerkratzte Brillengläser schnell ersetzt oder die Gläser der aktuellen Sehstärke angepasst werden. Ein Traum für die knapp 100 Millionen Brillenträger in DACH.

Und überhaupt, seit GoogleGlass sind Brillen ein lukratives Gadget des Internet der Dinge. Have a click to Itizzimo.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s